Privatgymnasium St. Leon Rot
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *

Förderverein: „Schule mit Zukunft im Privatgymnasium St.Leon-Rot“ e.V.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unbürokratisch und gezielt möchten wir in Zusammenarbeit mit der Schule und den Eltern die Kinder durch Bereitstellung zusätzlicher Lehr- und Lernmittel fördern. Auch finanzielle Mittel zur Tätigung von Anschaffungen durch die Schule möchten wir bereitstellen.
Für das Erreichen dieser Ziele sind wir auf finanzielle Mittel angewiesen, die durch Mitglieder und Sponsoren aufgebracht werden. Gute Ideen sind immer gefragt! 

In der Vergangenheit konnten wir bereits kleinere Projekte umsetzen:

-Triple Basketball Anlage
-Tonbrennofen
-Sofa für die Lounge der Oberstufe
-Ausstattung der Bibliothek durch Geldspende
-Chemie/Laborgeräte-Spülmaschine

- Kletterwand
- Tischtennisplatten
- Beamer
- Polo-Shirts für die Golfmannschaft (Jugend trainiert für Olympia)
- Sport-Trikots für die Damen-Fußballmannschaft (trainiert für Olympia)
- Finanzielle Unterstützung für den Schüleraustausch mit Spanien

Dabei soll es nicht bleiben.

Wir hoffen und bitten um Ihre aktive Unterstützung. Sponsoren sind jederzeit herzlich willkommen. Weitere Projekte und Veranstaltungen sind in Planung.
Durch Ihre Beitrittserklärung und/oder Ihre Spende leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung wichtiger Vorhaben. Für Ihre Unterstützung schon jetzt herzlichen Dank.

Unterstützen Sie uns!

Wir möchte Sie herzlich bitten, die Arbeit des Fördervereins zu unterstützen.
Unser Beitrittsformular des Fördervereins können sie als PDf-Datei downloaden: Beitrittserklärung Förderverein
Per E-Mail erreichen Sie uns unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Gerne stellen wir Ihnen unsere PDF-Dateien im Downloadbereich zur Verfügung.

Wir danken unseren Sponsoren, die uns mit Geld- und/oder Sachspenden unterstützen.

  

FördervereinUnsere Schule bietet Vieles in der Mittagspause – neben Aktivitäten, wie AiMs, Schüler- und Lehrerlerninseln, ein Besuch der Schülerbibliothek oder der IT-Räumen, auch viel Platz zum Verweilen, zum gemeinsamen Mittagessen und Austausch in der Aula. Um diesen Ort des schulischen Zusammenlebens für alle Beteiligten noch angenehmer zu gestalten und die Qualität unserer Ausstattung weiter auszugestalten, wurde nun der Schallschutz in unserer Aula verbessert.

Großer Dank seitens Herr Rahn und der Schulgemeinschaft PG St. Leon-Rot gilt hierbei dem Förderverein Schule mit Zukunft PGSLR, der dieses Vorhaben mit einer großzügigen Spende von 30.000 € unterstützt hat.

Föerderverein LogoIn den ersten drei Monaten seiner Amtszeit hatte der neu gewählte Vorstand nicht wirklich viel Zeit, um sich in seine Amtsgeschäfte einzuarbeiten. Es galt sofort zwei schulische und eine außerschulische Veranstaltungen mit zu begleiten und die Bewirtung dafür zu gewährleisten. Dazu wurden bereits drei Vorstandssitzungen abgehalten, in denen auch neue Ideen besprochen sowie teilweise umgesetzt wurden.

Besonders stolz waren die vier Vorstände darauf, dass das Interesse der Mitglieder an einer Mitarbeit bei den Veranstaltungen gestiegen ist.

SpülmaschineIn den naturwissenschaftlichen Fächern wird häufig experimentiert, um Phänomene anschaulich darzustellen und den Schülerinnen und Schülern dadurch Begeisterung für Naturwissenschaft zu vermitteln. Dabei wird natürlich mit verschiedenen Chemikalien und Stoffen gearbeitet, die sich mit der Zeit in den Geräten und Gefäßen ablagern. Da eine haushaltsübliche Spülmaschine den Verschmutzungen der täglichen Versuche nicht gewachsen ist, ließen sich die Glas- und Laborgeräte mit der Zeit nicht mehr richtig verwenden: Restverschmutzungen wurden nicht aufgelöst, es bildeten sich mit der Zeit Schmutzschichten auf den Glasteilen, die sich kaum mehr entfernen ließen. Außerdem erbrachte der ein oder andere Versuch im Unterricht rätselhafte Ergebnisse, da die Verschmutzungen eigene Reaktionen auslösten.