Privatgymnasium St. Leon Rot
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *

leseabend2Wir, die Klasse 8a, haben hzusammen mit Frau Kick einen Leseabend zum Drama „Wilhelm Tell“ von Friedrich Schiller veranstaltet. Nachdem die Schulglocke um 16.00 Uhr geklingelt hatte, machten wir uns auf den Weg zur Schülerbibliothek, die gerade frisch eingerichtet worden war. Nachdem sich alle einen Platz auf den bequemen Sofas oder den Stühlen gesucht hatten, haben wir erstmal eine Pause auf dem Schulhof eingelegt. Manche von uns haben Fußball gespielt, andere Basketball, und wieder andere haben einfach nur entspannt. Nach ca. einer Stunde war es dann auch mal Zeit, sich dem eigentlichen Thema unseres Treffens, nämlich Lesen, zu widmen: Wir haben die ersten Buchseiten gemeinsam mit verteilten Rollen gelesen und immer wenn eine Frage aufkam (und das kam oft vor…) wurde eine kleine Erklärpause eingelegt.

Zwischenzeitlich haben wir auch noch Szenen aus einer Freilichtaufführung angeschaut. Um kurz nach 19:00 Uhr kam dann die von allen sehnsüchtig erwartete Pizza. Nachdem alle ihre Pizza leergegessen hatten, haben wir eine weitere Pause eingelegt. Nach dem Abendessen gab es dann noch Popcorn, sodass dem Lesen nichts mehr im Wege stand. Wir haben uns wieder einzelne Teile angeschaut und wieder andere still oder laut gelesen. leseabend1

Da wir uns dem Höhepunkt des Buches näherten, merkte manche kaum, dass es schon beinahe 22.00 Uhr war und der Leseabend damit schon fast wieder vorbei war. Nachdem wir uns alle gegenseitig in die Ferien verabschiedet hatten, sind alle abgeholt worden. Bei der Klasse war das Fazit zum Abend positiv. Deshalb wollen wir uns im Namen der gesamten Klasse 8a bei Frau Kick für die Organisation und Durchführung des Leseabends bedanken.

Jonas und Marvin (8a)