Privatgymnasium St. Leon Rot
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *

Fremdsprachen

 

Europa rückt zusammen und auch über die Grenzen unseres Kontinents hinaus wächst eine globale Gesellschaft. Fremdsprachen zu beherrschen ebnet den Weg zur Verständigung miteinander und somit zum Verständnis füreinander.

Wir lehren nicht nur die modernen Fremdsprachen Englisch, Französisch und Spanisch, sondern auch Latein. Denn die lateinische Sprache ermöglicht unseren Schülerinnen und Schülern das Erforschen der Wurzeln unserer Sprache und der Kultur, die uns in Europa nachhaltig geprägt hat.

Als erste Fremdsprache lernen unsere Schülerinnen und Schüler in der 5. Klasse Englisch. Anschließend entscheiden sie sich ab Klasse 6 für Französisch oder Latein. Im sprachlichen Profil kann ab Klasse 8 Spanisch gewählt werden.

Im Rahmen des Spanischunterrichts gibt es einen regelmäßigen Austausch mit unserer Partnerschule SEK Catalunya / La Garriga. Die alljährliche Englandfahrt findet immer in Klasse 8 statt. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit an einem Einzelschüleraustausch mit Frankreich teilzunehmen.

Darüber hinaus bieten wir ein ergänzendes Programm zum Erwerb verschiedener Fremdsprachen-Zertifikate an, die Zulassungsvoraussetzung für einige Studiengänge in Deutschland und im Ausland sind: CAE (CambridgeCertificate in Advanced English), Business English, DELF (Diplôme d'Études en langue française), DELE (Diplomas de Español como Lengua Extranjera). Die TELC Vorbereitungskurse (The European Language Certificates) werden für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 8 angeboten.

Zudem muss jeder Schüler eine mündliche Prüfung in den modernen Fremdsprachen ablegen, die so genannte Kommunikationsprüfung. Die Bewertungskriterien sind hier einsehbar.

StrasbourgAlle 6ten Französischklassen sind im Juni nach Straßburg gefahren. Nach einer eineinhalbstündigen Busfahrt sind wir mitten in Straßburg an der Place Kléber im Zentrum angekommen. Auf dem Weg zur Kathedrale Notre Dame sind wir durch das Viertel “La Petite France“, einem malerischen Viertel in der Altstadt von Straßburg, gelaufen.

Wir haben den Fluss Ill, das Museum für moderne Kunst und die Altstadt gesehen. Als wir an der Kathedrale angekommen sind, haben wir sie uns zuerst von außen angesehen. In der Kathedrale haben wir dann die astronomische Uhr sowie die vergoldete Orgel bewundert.

FrancomusiqueWie ihr vielleicht schon wisst, haben wir bei dem Wettbewerb francomusique teilgenommen, sind aber von den 169 teilnehmenden Songs – unverständlicher Weise ;-) – nicht in die Top3 gekommen.
Aber wir haben es in die Top 10 geschafft und vermarkten unser Lied jetzt einfach selbst: Also schaut auf youtube vorbei und lasst einen Daumen nach oben da.
Eure 10c

 

Deuxième visageWir, die Klasse 10 c, haben am Anfang des Schuljahres beschlossen am Musikwettbewerb FrancoMusique des CornelsenVerlags teilzunehmen. Im Französischunterricht und Klassenlehrerstunden haben wir gemeinsam ein Thema festgelegt und dann einen französischen Text entwickelt. Im Musikunterricht wurden die ersten Ideen für die Melodie entwickelt. Aber die Hauptarbeit fand in einer schlaflosen Nacht hier im Schulhaus statt: Ab 18 Uhr fingen die Jungs – vor allem Adrian und Janis – an, die Musik zu entwickeln und aufzunehmen. Derweil hat der Rest der Klasse versucht, ein Video zu drehen. Von Mitternacht bis ca. 3 Uhr morgens wurde das Lied dann eingesungen und fast fertig gestellt. Dies zu überstehen war nur mit Hilfe von viel Cola, Eistee und den guten mitgebrachten Kuchen möglich!