Privatgymnasium St. Leon Rot
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *

Kölnfahrt1Als Vorbereitung für das schriftliche Abitur  in Kunst wollte Frau Schampijer uns nicht nur in der Theorie vorbereiten, sondern auch praxisnahe Grundlagen schaffen. Deshalb ist unser Kurs nach Köln gefahren, um die abirelevanten Werke des Architekten Peter Zumthor und andere Werke bekannter Künstler zu erkunden.

Dazu gehören die Bruder-Klaus-Kapelle und das Kolumbamuseum, beides Bauten Peter Zumthors. Zumthor ist ein Schweizer Architekt, welcher bei seinen Bauten großen Wert auf die Umgebung und deren Geschichte legt. Auf diese Weise schafft er beeindruckende, auf seltsame Weise berührende Gebäude.

Nach der Ankunft in Köln fuhren wir weiter mit einem Bus nach Wachendorf in der Nähe Kölns. Um zu der auf dem Feld erbauten Kapelle zu gelangen, muss man einen 1,3 km langen Fußweg zurücklegen. Während der Wanderung rückt das monolithische Gebäude immer mehr ins Bewusstsein und eine fast abweisende Wirkung entsteht. Sobald man das Gebäude durch eine schwere Tür betreten hat, wird man von einem dunklen und engen Gang empfangen, welcher in das Innere der Kapelle führt. Ein hoher, nach oben geöffneter Raum mit ruhiger und bergender Atmosphäre öffnet sich.

Nach einer Führung vom Auftraggeber der Kapelle kehrten wir nach Köln in unsere Jugendherberge zurück.Kölnfahrt2

Am nächsten Morgen machten wir uns auf den Weg zum Kolumbamuseum. Dabei handelt es sich um einen schützenden und erweiternden Bau auf den Ruinen der Kirche St. Kolumba. Zudem wurden in den Ruinen der Kirche römische Ausgrabungen gefunden. Neben dem Schutzbau, der auf einem Steg aus Palisanderholz durchschritten werden kann, beinhaltet das Museum noch eine öffentlich zugängliche Kapelle und Ausstellungsräume für Kunstwerke. Im Laufe des Nachmittags besichtigten wir noch das bekannte Museum Ludwig, ein Museum für moderne Kunst, das mit vielen Künstlern von Weltrang aufwartet.

Unser Ausflug war sehr gelungen, denn er verschaffte uns insbesondere einen Einblick ins Werk Zumthors, welcher uns die Vorbereitung auf das Abitur erleichterte und uns zu einem neuen Verständnis für Zumthors Werke verhalf. Darüber hinaus bedanken wir uns an dieser Stelle bei Frau Schampijer für die Organisation des Ausflugs und den tollen BK-Kurs!

Nina und Franzi (Klasse 12)