Privatgymnasium St. Leon Rot
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *

IMG 9813Unter dem Motto ‚Unsere Region erleben‘ machten sich unsere Fünfer im Rahmen des Geografieunterrichts zu Fuß auf den Weg zum Albertushof, um dort die Arbeit auf dem Hof und im Hofladen kennenzulernen. Vor Ort nahm Inhaber Erwin-Peter Albert die Schülerinnen und Schüler in Empfang, um sie nach einer Einführung in den Spargelanbau auch direkt Richtung Feld zu führen.

Dort durfte jeder Schüler eigenhändig einen Spargel stechen und diese mühevolle Handarbeit, die im Frühjahr tagtäglich auf den Feldern in der Region zu beobachten ist, selbst Spargelhof1erleben. „Wir möchten den Kindern vermitteln, wo das Gemüse auf unseren Tellern eigentlich herkommt“, erklärte Albert, „Insbesondere in der Spargelernte steckt nämlich harte Arbeit.“ Dies trage schließlich auch dazu bei, dass die Konsumenten ein Verständnis für die Preisstrukturen entwickelten. Der junge Landwirt begrüßt immer wieder Schul- und Kindergartenkinder auf seinem Hof und stellt sich den interessierten Fragen der kleinen Gäste, um ihnen einen echten Einblick in die Landwirtschaft zu geben.

Anschließend durften die Helfer auch die ‚Spargelwaschanlage‘ bedienen, wo das zerbrechliche Gemüse sortiert und gereinigt wird. Mit dabei war natürlich auch Senior-Chefin Elke Albert, die im Hofladen über die Geschichte des Hofs berichtete: „Seit 1983 bauen wir Spargel an und verkaufen ihn direkt ab Hof.“ Neben Spargel können Kunden unter anderem auch Erdbeeren und Weine erstehen.

Begeistert nahmen die Schüler am Ende der Erkundungstour auf dem Albertushof das Angebot an, auf dem Traktor-Anhänger zurück zur Schule zu fahren.