Privatgymnasium St. Leon Rot
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *

 

Rugby1

Sportunterricht mal ganz anders: Statt "schneller" hieß es bei dem Mädels aus der neunten Klasse vier Wochen lang "hurry up". Die Einheit Rugby unterrichtete Sportlehrerin Sarah Stollenwerk nämlich auf Englisch.

In dieser bilingualen Einheit wurden die Schüler in der Fremdsprache instruiert und lernten damit ganz automatisch, was etwa "pull the flag" bedeutet.

Höhepunkt der Rugby-Wochen war der Besuch des Rugby-Nationalspielers Pierre Mathurin im Sportunterricht.  

 

 

Rugby2

Der gebürtige Engländer unterrichtet die Schüler ganz selbstverständlich in seiner Muttersprache. Was "pull the flag" bedeutet, wissen die Mädels zwar dem Namen

Rugby4 nach, aber Mathurin lässt nicht locker und arbeitet gemeinsam mit den Mädels daran, wie sie sich gegenseitig zu stoppen, indem sie die Fahne des Gegeners ziehen.

Auch Taktikschulung und Ballwurftechniken stehen auf dem Plan und machen die Stunde zu einem ganz besonderen Erlebnis für alle Beteiligten. Möglich gemacht wurde der Besuch von der Wild Rugby Academy, für die Pierre Mathurin immer wieder Traninigseinheiten an verschiedenen Schulen gibt.